MEDIENBILDUNG + E-LEARNING

Erinnerungshilfe für das Programmieren mit NEPO

Ich nutze öfter die Gelegenheit, das Programmieren der Calliope Minis in meinen Musikunterricht (3.-6. Klasse) zu integrieren. Da aus technischen Gründen zwischen den Anwendungsmöglichkeiten für die Schüler immer wieder kürzere oder längere Abschnitte liegen, brauchen einige Schüler jedes Mal Hilfe beim Einstieg.

Als Erinnerungshilfe für die Basics habe ich deshalb das unten verlinkte Blatt entworfen, von welchem ich einen halben Klassensatz laminiert habe.  

Programmieren mit open-roberta

Lärmampel auf dem Calliope mini

Es gibt in der Galerie des open-roberta-labs verschiedene Vorschläge, eine Lärmampel zu programmieren. Einige sind sehr komplex und zu schwierig für Grundschüler, andere dafür sehr vereinfacht, nur mit einer rot-grün Ampel.

Hier ist mein Vorschlag für eine dreifarbige Ampel, die sowohl im Sachunterricht, aber auch in Musik ihren Einsatz finden könnte.

Die rote Ampel beginnt ungefähr bei einer Dezibelstärke von 80 dB zu leuchten. Das habe ich ganz grob mit einer Schallmessungs-App am Keyboard gemessen.

Wenn du auf den Button klickst, kommst du direkt zu meinem Programm und kannst es ausprobieren oder auch daran weiterarbeiten.

Learningapps-Tutorial 1

Learningapps.org ist ein Online-Tool, mit dem man multimediale und interaktive Übungen für jeden Unterricht in jeder Altersgruppe leicht selbst erstellen kann.

In diesem Tutorial gebe ich eine Übersicht über die Möglichkeiten, die einem dieses Tool bietet und erkläre ausführlich jedes einzelne Modul.

Die einzelnen Module habe ich mit Kapitelmarkern versehen, so dass diese auch direkt angesteuert werden können, falls man nicht gleich das ganze Tutorial sehen möchte. Für medial Unerfahrene empfehle ich, die Module in der vorgegeben Reihenfolge zu sehen, da ich die ersten ausführlicher bespreche und in den folgenden nur auf die Unterschiede eingehe.

Learningapps-Tutorial 2

In dem zweiten Teil meines Learningapps-Tutorials zeige ich euch, wie ihr mehrere Apps zu einem Thema in einer App-Matrix zusammenfassen könnt. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr einen Lehrfilm in Learningapps speichert, um ihn mit passenden Übungen zu verbinden. Das Beispiel, an dem ich dieses Tool demonstriere findet ihr hier

In der Beschreibung auf YouTube findet ihr wieder Kapitelmarker, mit denen ihr einzelne Abschnitte des Videos direkt ansteuern könnt.

Digital ausfüllbare Arbeitsblätter erstellen mit Libre Office

Arbeitsblätter, die die Schüler*innen gleich auf ihrem Endgerät ausfüllen und an ihre Lehrer*innen zurückmailen können, sind leicht zu erstellen, egal ob man ein schon bestehendes Arbeitsblatt  umwandelt oder ein ganz neues kreiert.

In der Beschreibung auf YouTube habe ich wieder Kapitelmarker gesetzt, mit denen ihr einzelne Abschnitte des Videos direkt ansteuern könnt.

Das digitale A B C

Die Digitalisierung bringt nicht nur technischen Fortschritt, sie bringt auch ihr eigenes Vokabular mit. Und das alles in einem rasanten Tempo. Und wenn dann in einer Veranstaltung in den ersten Minuten drei bis fünf Begriffe kommen, deren Inhalt sich einem nicht erschließt, kann man sich schon ganz schön dumm vorkommen. Was natürlich falsch ist und der beste Weg, dieses Unverständnis zu beseitigen, bleibt: Einfach nachfragen. Es gibt doch keine dummen Fragen!

Trotzdem ist es natürlich gut, wenn ich weiß, wo ich nachschauen kann. Deshalb verlinke ich an dieser Stelle eine Broschüre des BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur), sowie ein Pad, das ich eingerichtet habe, in dem ich weitere Begriffe aufliste. Gerne könnt ihr mir dabei helfen, diese Liste zu erweitern. Lasst mir einfach über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen.

Digitales Vokabular

Einführung in die Videokonferenz mit Webex-Meeting über den Lernraum Berlin

Mit Cisco-Webex-Meeting, lassen sich leicht Video-Meetings planen und durchführen.

In meiner Online-Fortbildung und in diesem Tutorial erkläre ich die Handhabung dieses Tools mit seinen verschiedenen Optionen, Dateien und Präsentationen zu teilen und gemeinsam bearbeiten zu können. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit während des Meetings die verschiedenen Techniken auszuprobieren.

Dieses Fortbildungsformat richtet sich an Teilnehmer*innen, die noch keine oder nur wenig Erfahrung mit Videokonferenzen haben.

Hier geht es zu den Fortbildungsterminen.

Zum Handout zur Veranstaltung --> auf den Button klicken

Schulungen mit Webex-Training über den Lernraum Berlin

Training ist ein umfassenderes Tool des Anbieters Cisco-Webex. Im Gegensatz zu Webex-Meeting lassen sich zahlreiche Voreinstellungen, wie z.B. das Einbinden von Tests, tätigen. Auch bietet Training die Möglichkeit, die Teilnehmer*innen in Kleingruppen, sogenannten Breakout-Rooms, aufzuteilen.

In meiner Online-Fortbildung erkläre ich die Handhabung des Tools mit seinen verschiedenen Optionen, die für Unterricht und Fortbildung genutzt werden können.

Dieses Format richtet sich an Teilnehmer*innen, die schon etwas Erfahrung mit Videokonferenzen gemacht haben (egal, ob Zoom, Webex, Jitsi, BigBlueButton...)

Hier geht es zu den Fortbildungsterminen.

Zum Handout zur Veranstaltung --> auf den Button klicken